… Smiley

Zurück zu Hinter den Kulissen von …



… immer vollbepackt auf Reisen und immer Chaos im Zimmer 😀 Wenn ich fotografiere, dann passen oft Teambetreuer auf meine Sachen auf 🙂 Und sind während der Fahrten zu den Rennen z.B. keine Sitzplätze frei, dann kann ich auch improvisieren.



… bei der Arbeit als Paparazza.



Mich über das Rennen informieren, andere über meine Website oder über meine Fotos. Beim Erfahrungsaustausch oder als Zuschauer.



Früher war ich oft mit meinem Fahrrad bei den Rennen und wir durften immer wieder bei den Transfers mitfahren.

Und ich bin natürlich ein richtiger Radsportfan… Flaschen und Autogramme sammeln (am liebsten auf den von mir gemachten Fotos oder Informationsmaterial, welches ich von Teams geschenkt bekam).    Nur komme ich kaum mehr dazu…. 🙁



… leider aber noch seltener dazu 🙁 -> Fahrer oder Plüschtierchen knuddeln 😉 😀 Also muss ich mir was suchen, was ich auch „fast“ alleine kann -> rumblödeln! 😀



dann verschenke ich auch schonmal Luftballons :bg oder werde ziemlich :blush wenn ein Fahrer mich als Beifahrerin in einem Team-Auto entdeckt und mir schon mal die Mailadresse zukommen lässt 😉 😀



Konnte ich tatenlos zusehen, als Ruben Perez Moreno seinen ersten Sieg einfuhr, das gelbe Trikot somit gewann und dann das Sponsorenlogo beim Aufbügeln Spielverderber war? …. NEIN! Also hab ich eine ganze Nacht mit Nadel, Faden und Euskaltel-Verpflegungsbeutel gekämpft… solange, bis alles Renn-und Paparazzitauglich war und Ruben strahlend ins Rennen gehen konnte.

Da ich wegen der Trikotabgabe den Bus suchen musste, verpasste ich den Rennstart. Durfte aber vom Euskaltel-Teamauto auch das Trikot im Renneinsatz begutachten. 🙂



Ich freue mich immer, wenn ich dann nach dem Rennen meine Fotos am PC angucken kann. Natürlich noch mehr, wenn ich Einige davon auf meiner Website hier habe, aber am Meisten, wenn sie auf den Webseiten (mit meiner Genehmigung natürlich) von Teams, Sprechern oder anderen Radsportpersonenzu sehen sind.  Und dort auch Werbung für mich und meine Arbeit gemacht wird (in einer Reihe hier mit dem berühmten Radsport-Paparazzo Bettini) 🙂


Und auch schon in verschiedenen Zeitungen, Prospekten, Broschüren wurden – sehr zu meiner Freude – von mir geknipste Fotos veröffentlicht 🙂



Mein Arbeitsplatz daheim. Und eine Auswahl besonderer Überraschungen von Heizomat und Liquigas für mich 🙂


nach Oben